Plastik

Wir sind umgeben von Plastik - ob als Behältnis, ob als Einkaufstüte, ob als Mikropartikel in unserer Zahncreme oder als Cafe-to-Go Becher. Es hat immense Auswirkungen auf unsere Umwelt. Nicht alles kann durch Recycling wieder verwertet werden und unsere Gewässer und Meere vermüllen zusehends. Dieser Tage wird viel darüber geschrieben und einige kluge Köpfe versuchen auch, dem entgegenzuwirken.

 

Hier hilft nur die Abfallvermeidung. Hier einige Vorschläge:

- Zum Einkaufen Stofftasche/Korb mitnehmen

- Glaspfandflaschen für Milch, Limo, Bier, Saft, Joghurt etc.

- Weniger Fertiggerichte - selber Kochen

- In Unverpackt Läden einkaufen

- Fleisch & Wurst & Käse in mitgebrachte Gefäße einpacken lassen

- Nachfüllpackungen kaufen

- Nachnutzung - z.B. Eisboxen sind guter Tupper-Ersatz

- Verpackungsmüll im Supermarkt lassen! Das reduziert zwar erst mal nicht die Müllmenge, aber dann muss sich der Verkäufer darum kümmern. Und wenn das zu teuer wird....

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
AG Nachhaltigkeit B90/Die Grünen OV Aachen