Nachhaltiger Konsum in Aachen und Euregio
Nachhaltiger Konsum in Aachen und Euregio

Informationen / Links

 

Nützliche Apps

 

Es gibt einige nützliche Apps, die uns weiterhelfen beim Konsum. Hier sind nur einige Beispiele:

 

 

ECOGATOR

Die App bewertet in Kooperation mit der Plattform Eco Top Ten des Ökoinstituts z.B. Elektrogeräte per Barcode-Scan. Wo man die alten Geräte entsorgen kann, findet man über die E-SCHROTT APP heraus.

 

 

SIEGEL-CHECK APP (NABU)

Was bedeuten die verschiedenen Bio-Siegel. Diese App gibt Auskunft über die Bedeutung.

 

 

ToxFox (BUND)

Diese App zeigt an, ob Kosmetik hormonell wirksame Chemikalien enthält.

 

 

CodeCheck

Produkte checken auf ihre Inhaltsstoffe und gesund einkaufen. Mittels eines Barcode Scanners können Produktinforamtionen zu Inhaltsstoffen bzw Nährstoffen schnell abgerufen werden. Experten-Beurteilungen von z.B. Ökotest, Stiftung Warentest unterstützen beim kritischen Einkauf. 31 Mio Produkte sind dort aufgeführt und jeden Tag werden es mehr. Zu empfehlen ist auch die Webseite Codecheck.info

 

 

Biosiegel

Viele Anbieter verwenden Siegel, die ohne Bedeutung sind und die Verbraucher verwirren. Auf dieser Webseite findet man die wichtigsten Bio-Siegel.

http://biodukte.de/biosiegel

 

 

Foodwatch

Foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat und Lebensmittelwirtschaft und finanziert sich aus Förderbeiträgen und Spenden. foodwatch ist ein gemeinnütziger Verein, dem jeder beitreten kann.

http://www.foodwatch.org/de/startseite/

 

 

NABU Siegelcheck

Ob mit App beim Einkauf oder zuhause am Rechner: Der NABU-Siegel-Check zeigt, ob Lebensmittel ökologisch empfehlenswert sind oder eher nicht. Mit der kostenlosen Smartphone-App einfach das Logo von der Verpackung abfotografieren oder in der Siegel-Galerie der Webversion stöbern.

 

Ökologischer Fussabdruck

Kennst du deinen ökologischen Fußabdruck? Auf der Seite "Brot für die Welt" kann man mit der Beantwortung von 13 Fragen seinen persönlichen oder den einer Gruppe errechnen. Zudem bekommst du einfache Tipps, wie Du Deinen Fußabdruck verringern kannst und so einen Beitrag zur Gerechtigkeit auf dieser einen Welt und zum Schutz der Erde leisten kannst. Wer will kann sich am Ende auch Ziele setzen und seine Ergebnisse zur Kontrolle abspeichern.

http://www.fussabdruck.de/

 

 

Suchmaschine

Als Alternative zu Google & Co. gibt es eine Suchmaschine, die genauso gut ist und auf der pro Klick Bäume gepflanzt werdenhttps://www.ecosia.org/

 

 

Utopia - Das Portal für Nachhaltigkeit

Das Internetportal Utopia möchte Menschen, Organisationen und Unternehmen zusammenbringen, und leistet so einen wertvollen Beitrag für eie nachhaltige Lebensweise in Wirtschaft und Gesellschaft.

http://www.utopia.de/

 

 

Lexikon der Nachhaltigkeit

https://www.nachhaltigkeit.info/

 

 

Fischratgeber

Durch Überfischung werden unsere Meere ausgebeutet. Die Lebensgrundlage vieler Fischer ist zerstört und durch Beifänge der industriellen Ausbeutung der Meere sind viele Fischarten gefährdet. Es lohnt sich also beim Fischkauf auf einige Dinge zu achten. Es gibt eine sehr gute App von Greenpeace, die man herunterladen kann, oder auch den beigefügten Ratgebern als pdf:

http://www.greenpeace.org/austria/Global/austria/dokumente/ratgeber/meere_fischratgeber2014_de.pdf

 

 

Saisonkalender Obst und Gemüse

Was gibt es wann: anbei pdf-Kalender zum runterladen!

 

Gemüse: http://www.regional-saisonal.de/public/docs/saisonkalender-gemuese.pdf

 

Obst: http://www.regional-saisonal.de/public/docs/saisonkalender-obst.pdf

 

Salat: http://www.regional-saisonal.de/public/docs/saisonkalender-salat.pdf

 

 

 


 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
AG Nachhaltigkeit B90/Die Grünen OV Aachen